Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Koch Internationale Spedition

Mobile Vernetzung und automatische Flottensteuerung.

Die Anforderungen moderner Unternehmen an einen Logistikdienstleister gehen weit über die klassischen Speditionsdienstleistungen hinaus.

Für die Realisierung weltweiter Warenströme muss eine modulare Angebotspalette an Logistikdienstleistungen vorgehalten werden. Diese umfasst unter anderem das Vorhalten bedarfsgerechter Kapazitäten, genauso wie die Entwicklung globaler Beschaffungs- und Distributionskonzepte, sowie eine anhängige Lagerlogistik. Für seine Kunden hat KOCH-International in mehr als einhundertjähriger Erfahrung einzigartige Transport- und Logistikkonzepte entwickelt.

Die mehr als vierjährige, sehr gute Betreuung durch GERO hat überzeugt. KOCH-International aus Osnabrück setzt die Zusammenarbeit mit GERO fort und verlängert seine Mobilfunkverträge um weitere zwei Jahre. Mit ca. 200 LKW Zügen im nationalen und internationalen Einsatz ist die Spedition Koch eine der namhaften Speditionen in Deutschland für den Stückgut-, Teil- und Ladungstransport.

Die eingesetzten Mobilfunkkarten werden für die mobile Telefonie sowie für die automatische Flottensteuerung genutzt. GERO unterstützt KOCH-International bei der Verwaltung der eingesetzten Karten und garantiert mit Hilfe des qualifizierten Innendienstes eine reibungslose Kommunikation mit den Netzbetreibern.

Eine intensive Betreuung vor Ort ist, bei Fragen zu Erweiterungen und Anpassungen, Teil der GERO Service-Dienstleistungen.